Zwei Wettkämpfe am Wochenende

Norddeutsche Meisterschaften in Hannover und Bille Cup in Lübeck

Am vergangenen Wochenende starteten die SchwimmerInnen des Elmshorner MTV auf zwei Veranstaltungen. Cheftrainerin Carmen Braun machte sich bereits am Freitagvormittag mit fünf SchwimmerInnen auf den Weg nach Hannover. Für die Meisterschaften hatten sich Moritz Hell (Jahrgang 2006), Kolja Dieckmann (Jahrgang 2007), Kjell Boyens (Jahrgang 2006), Kiara Boyens (Jahrgang 2005) und Chiara Böwig (Jahrgang 2005) qualifiziert.

Die zweite Mannschaft mit 16 Elmshorner SchwimmerInnen fuhren zusammen mit den Nachwuchstrainern Emily Schröder und Bennet Fiefeck zum Bille Cup nach Lübeck.

Bereits am Nachmittag starteten die ersten Elmshorner SchwimmerInnen bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover und konnten sich zwei Jahrgangsmeister- und einen Vizemeistertitel sichern. Moritz Hell errang über 100m Freistil und Kiara Boyens über 200m Brust den ersten Platz. Chiara Böwig belegte Platz 2 über 50m Rücken.

Bilder findet Ihr hier: LINK                                      Ergebnisse EMTV <LINK>

Folgt uns auf Instagram: EMTV Schwimmen

Am Samstag zeigten sich die Schwimmer weiter in Bestform und es ging erfolgreich weiter: Kiara Boyens errang die Titel „Norddeutsche Jahrgangsmeisterin“ über 200m Lagen und 200m Rücken. Moritz Hell wurde Vizemeister über 400m Freistil und erreichte den 3. Platz über 200m Lagen. Kolja Dieckmann verpasste über 200m Lagen knapp das Siegerpodest und erreichte den 4. Platz.

Am Sonntag hieß es Endspurt und es wurden nochmal alle Kräfte gesammelt. Kolja Dieckmann konnte sich über 200m Freistil die Bronzemedaille sichern, sowie Kiara Boyens über 100m Brust. Moritz Hell feierte den nächsten Jahrgangsmeistertitel über 200m Freistil.

Aber auch die LeistungsschwimmerInnen beim Bille Cup in Lübeck zeigten sich in Bestform.

Artikel Holsteiner Allgemeine >LINK<